Melatonin Tabletten – Tipps und Kaufberatung, die 4 besten Melatonin Tabletten

Melatonin Tabletten für einen ruhigen und entspannten Schlaf!

Melatonin Tabletten
Melatonin Tabletten kaufen für dein Wohlbefinden!

Viele Menschen leiden heutzutage unter Schlafstörungen und haben Probleme ein- oder durchzuschlafen. Deshalb ist das Interesse an Hilfsmitteln, die die Schlafqualität verbessern sollen groß und der Markt rund um Schlafmitteln wächst. Besonders Melatonin Präparate sind dabei immer wieder im Gespräch und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Im Folgenden erhältst du Informationen zu Wirkung und Nebenwirkung von Melatonin Tabletten, sowie Tipps zum Kauf.

Das Wichtigste in Kürze

  • Melatonin als körpereigenes Hormon, ist für die Regulation des Schlaf-Wach-Rhythmus des Körpers zuständig.
  • Melatonin kann bei kurzfristigen Schlafproblemen helfen. Besonders bei älteren Menschen, Schicht-Arbeiter oder nach Langstreckenflügen kann die Einnahme von Melatonin Tabletten Sinnvoll sein.
  • Melatonin Tabletten sollten nur für eine begrenzte Zeit eingenommen werden.

Die 4 besten Melatonin Tabletten unserer Wahl im Überblick:

cellavent Cherry PLUS Melatonin Kapseln

Cherry-plus-kapseln

Kundenrezensionen

Vorteile

+ hochkonzentriert
+ sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ schonend gefriergetrocknet
+ hohe Qualität
+ vegan


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: hochwertiges Produkt, welches einen gesunden Schlaf unterstützt.

Produktbeschreibung:

Die Cherry Plus Melatonin Tabletten* sind vegane Kapseln mit 600 mg Montomorency-Sauerkirschextrakt, was etwa 40 Sauerkirschen entspricht. Die Kapseln enthalten keinerlei zusätzlichen Füllstoffe und sind sehr einfach zu schlucken.

Der Kapselinhalt kann auch in ein Glas Wasser geschüttet werden. Durch die schonende Gefriertrocknung der Kirschen bleiben ihre wertvollen Antioxidantien erhalten.

Die Kapseln von Cherry Plus sind ein hochwertiges Melatonin Produkt, welches nur natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Kurkraft L-Tryptophan Melatonin Tabletten

kurkraft-l-tryptophan-melatonin-tabletten

Kundenrezensionen

Vorteile

+ vegan
+ hochdosiert
+ keine Zusatzstoffe
+ laktose- & glutenfrei
+ vollständig in Deutschland produziert


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: sehr qualitatives Produkt mit sehr guter Wirkung.

Produktbeschreibung:

Die L-Tryptophan-Kapseln* von Kurkraft werden vollständig in Deutschland produziert und verpackt. Es wird auf eine hohe Qualität bei der Herstellung gelegt. Außerdem sind sie gelatine- und laktosefrei. Das enthaltene L-Tryptophan-Pulver wird aus fermentiertem Zuckerrohr gewonnen, welches von indonesischen Kleinbauern angebaut und schonend getrocknet wird.

Eine Packung reicht für 6 Monate mit 180 Kapseln à 500 mg, wenn täglich eine Kapsel eingenommen wird. Durch die entspannende und schlaffördernde Wirkung ist diese Produkt sehr bei den Kunden beliebt und enthält keinerlei unnötiger Füllstoffe, Aromen und Konservierungsmittel.

natural elements L-Tryptophan Melatonin Tabletten

l-tryptophan-natural-elements

Kundenrezensionen

Vorteile

+ vegan
+ ohne Zusatzstoffe
+ frei von Chemie
+ hergestellt in Deutschland
+ von unabhängigen Laboren geprüft


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: geprüfte und qualitative Melatonin Kapseln.

Produktbeschreibung:

Die Melatonin Tabletten* von natural elements sind gluten- und laktosefrei und zudem vegan und frei von Lösungsmitteln.

Die Herstellung erfolgt in Deutschland in streng geprüften und zertifizierten Anlagen. Eine anschließende Prüfung findet in unabhängigen Laboren statt.

Mit diesen Melatonin Tabletten wird der natürliche Schlaf sehr gut unterstützt. Eine Packung reicht bis zu 8 Monate.

Montmorency Sauerkirsche Melatonin Tabletten

maxmedix-montmorency-sauerkirsche-melatonin-tabletten

Kundenrezensionen

Vorteile

+ vegan
+ ohne Zusatzstoffe
+ unbedenklich
+ unterstützen allg. Wohlbefinden
+ hochdosiert


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: hochdosierte Melatonin Tabletten, die das allgemeine Wohlbefinden und die nächtliche Ruhe sehr gut unterstüzten.

Produktbeschreibung:

Die Montmorency Sauerkirsche Tabletten* von maxmedix enthalten hochwertiges Sauerkirschextrakt, für die die reine Sauerkirsche verwendet wurde.

Das Produkt ist von hoher Qualität, vegan und frei von jeglichen unnötigen Zusatzstoffen. Eine Packung enthält 90 Tabletten, welche unter höchsten Qualitätsstandards laborgeprüft sind.

Melatonin Tabletten Test:

Wir haben nach Melatonin Tabletten Tests gesucht und recherchiert, sind aber leider nicht fündig geworden, sodass wir unser Bestes geben, um nützliche Informationen auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen, damit eine qualifizierte Entscheidung getroffen werden kann.

Die wichtigsten Quellen für Melatonin Tabletten Tests sind Stiftung Warentest, ÖKO-TEST, Konsument.at, die in regelmäßigen Abständen Tests durchführen. Leider konnten wir nach unseren Recherchen keine Tests finden, sodass wir in diesem Artikel die besten aus unserer Recherche und Bewertungsüberprüfung vorstellen.

Die Praxistests der Bewertungen auf Amazon sind aber zudem auch ein optimaler Indikator für die praxisnahe Nutzung der Melatonin Tabletten und Empfehlungen, die zum optimalen Kauf führen.

Was genau sind Melatonin Tabletten?

Melatonin Präparate werden in der Regel in Tabletten oder Kapselform verkauft und enthalten den Wirkstoff Melatonin. Dabei handelt es sich um ein Körpereigenes Hormon, welches stark an der Steuerung des zirkadianen Tag-Nacht-Rhythmus beteiligt ist und daher auch den Namen „Schlafhormon“ trägt.

Der Botenstoff Serotonin wird in der Epiphyse zu Melatonin umgewandelt und bei Dunkelheit, gegen Abend, ausgeschüttet. Nachts ist der Melatonin-Spiegel bis zu zwölfmal höher als tagsüber, was daran liegt, dass Tageslicht die Synthese von Melatonin hemmt.

Die Ausschüttung von Melatonin bereitet den Körper auf das Einschlafen vor, das bedeutet, dass zum Beispiel der Blutdruck und Energieverbrauch gesenkt wird. 

Wie wirken die Tabletten? 

Wie bereits beschrieben hat Melatonin einen starken Einfluss auf den zirkadianen Rhythmus, darüber hinaus beeinflusst es aber auch noch diverse andere Körperfunktionen.

Studien konnten belegen, dass sich die Schlafqualität durch Melatonin enorm verbessert. Des Weiteren gaben die Probanden der Studie an, sich am nächsten Morgen wacher und erholter zu fühlen. Der Einfluss auf die Einschlafzeit war jedoch nur geringfügig, da sich diese nur um wenige Minuten verkürzte. 

Es kann also durchaus sinnvoll sein bei Schlafstörungen erstmal Melatonin Präparate auszuprobieren anstatt gleich zu stärkeren Schlafmitteln zu greifen. Jedoch sollten auch Melatonin Tabletten nicht dauerhaft sondern nur für einen bestimmten Zeitraum als Hilfsmittel verwendet werden. 

Andere Studien setzten sich mit dem Einfluss von Melatonin bei Reisenden auf Langstreckenflügen auseinander und 90% dieser Studien konnten einen positiven Effekt nachweisen. Die Jet-Lag-Symptome wie Müdigkeit, Erschöpfung oder Schlafschwierigkeiten wurden durch die Einnahme von Melatonin sehr abgeschwächt.

Je mehr Zeitzonen der Proband durchquerte desto größer war der Effekt, die Dosis des Melatonin hatte jedoch keinen Einfluss, 0.5 mg hatten die gleiche Wirkung, wie 5 mg. 

Auch die Wirkung von Melatonin Tabletten als Antioxidans konnte in ersten Molekularen Studien nachgewiesen werden. Dabei zeigte sich, dass Melatonin freie Radikale bekämpft. Diese sind zwar wichtig für die Immunabwehr des Körpers, können jedoch in großen Mengen zu DNA-Schäden führen.

Diesen oxidativen Stress kann Melatonin verringern. Zurzeit fehlen jedoch noch Langzeitstudien, die den Effekt auf Zellebene untersuchen. 

Des Weitern wurden Studien zur Melatonin Verwendung bei Krebserkrankungen durchgeführt. Dabei zeigte sich eine geringere Sterblichkeit bei Patienten die neben der konventionellen Therapie hochdosierte Melatonin Präparate bekamen.

Außerdem wurden durch das Melatonin die Nebenwirkungen von Chemo- und Strahlentherapie abgeschwächt. Doch auch bei diesen Themen sind bisher nur wenige Studien durchgeführt worden, die sich teilweise auch widersprechen, deshalb besteht noch ein großer Forschungsbedarf um festzustellen ob Melatonin tatsächlich als Ergänzung zur Standardtherapie sinnvoll ist. 

Melatonin kann auch die Therapie von Magen Beschwerden unterstützen. Studien konnten nachweisen, dass eine gemeinsame Einnahme mit dem Medikament Omeprazol zu einem schnelleren Abklingen von Magengeschwüren führt.

Auch bei Reflux Erkrankungen, unter der man den Rückfluss von Magensaft in die Speiseröhre versteht und unter denen ca. 14 bis 20 % der Bevölkerung mindesten einmal die Woche leiden, konnte ein positiver Effekt durch die Einnahmen von Melatonin Präparaten festgestellt werden. 

Eine alleinige Einnahme des Melatonins ist jedoch weniger wirkungsvoll, deswegen wird zu der Kombination von Melatonin Tabletten und herkömmlicher Medikation wie Omeprazol geraten. 

Viele Menschen die unter Tinnitus leiden haben Schlafstörungen, da durch die Ohrgeräusche die Einschlafphase stören. In zwei Studien konnte bereits ein positiver Effekt auf die Schlafqualität und die Tinnitus Symptome bei der Einnahme von Melatonin festgestellt werden.

Jedoch ist noch nicht geklärt worauf diese Effekte genau zurückzuführen sind, weshalb weitere Forschungen nötig sind. 

Für wen sind Melatonin Tabletten geeignet? 

Melatonin Präparate haben viele Vorteile, im Folgenden werden Personengruppen vorgestellt die besonders von der Einnahme profitieren könnte. 

Reisende: Besonders bei Langstreckenflügen können die Jet-Lag-Symptome wie bereits beschrieben, durch die Einnahme von Melatonin verringert werden. 

Schichtarbeiter: Personen, die im Schichtsystem arbeiten, leiden häufig unter den wechselnden Arbeitszeiten und Nachtschichten. Diese Arbeitsbedingungen bringen den Biorhythmus durcheinander. Durch das Melatonin, kann dieser wieder reguliert und das Einschlafen unterstützt werden. 

Senioren: Die Melatonin Produktion nimmt mit steigendem Alter ab, weshalb ältere Menschen häufiger unter Schlafproblemen leiden. Diese können mit Melatonin Tabletten behoben oder reduziert werden. 

Blinde Menschen: Vollblinden Personen, fehlt die Lichtwahrnehmung, wodurch die innere Uhr durcheinander gerät. Durch den Einsatz von Melatonin kann diese wieder reguliert werden. 

Generell eignen sich Melatonin Tabletten für jeden der temporäre Schlafstörungen hat und mithilfe des Melatonin seinen zirkadianen Rhythmus regulieren möchte. 

Wann sollte auf die Einnahme von Melatonin verzichtet werden? 

Nicht für jeden sind Melatonin Tabletten geeignet. Melatonin wirkt unter anderem auch auf das Immunsystem, weshalb Patienten mit Autoimmun-Erkrankungen keine Melatonin Präparate nehmen sollten.

Das gleiche gilt für Schwangere und Kinder. Die Einnahme von Melatonin bei Nieren- oder Lebensproblemen ist noch nicht ausreichend untersucht, so dass auch von der Einnahme von Melatonin bei dieser Personengruppe abgeraten wird.

Welche Wechselwirkungen können Melatonin Tabletten haben? 

Wie die meisten Wirkstoffe kann auch Melatonin mit anderen Medikamenten Wechselwirkungen haben. Daher solltest du auf jeden Fall vor der Einnahme von Melatonin Rücksprache mit einem Arzt halten, wenn du eines der folgenden Medikamente zurzeit einnimmst oder in letzter Zeit eingenommen hast. 

  • Antibabypille oder Östrogen-Präparate
  • Antidepressiva
  • Antiepileptika (z.B. Carbamazepin)
  • Antithrombosemittel/Blutverdünner
  • Benzodiazepine
  • Cimetidin (für die Behandlung von Magenproblemen)
  • Medikamente gegen bakterielle Infektionen (z.B. Chinolone und Rifampicin)
  • (Cortico-)Steroide und Immunsuppressiva
  • Medikamente zur Blutdruckregulation
  • Neuroleptika (z.B. Thioridazin)
  • Prostaglandinhemmer (z.B. Ibuprofen)
  • Psoralene
  • Opiat-Agonisten/Antagonisten
  • Schlafmittel wie Zolpidem, Zaleplon oder Zopiclon

Was kosten Melatonin Tabletten?

Nicht alle Melatonin Präparate kosten gleich viel, je nach Produktart gibt es starke Schwankungen. Auch Packungsgröße und Dosierung haben Einfluss auf den Preis. Folgende Werte bieten eine grobe Orientierung. Dabei gelten die Preise für jeweils eine Monatsration à 30 Tage bei täglicher Einnahme. 

Bei Tabletten mit synthetischem Melatonin empfiehlt sich eine Tagesration von 1mg Melatonin. Der Preis für ein solches Präparat liegt zwischen 7 und 25 Euro. 

Melatonin Präparate mit Sauerkirschextrakt kosten zwischen 17 und 27 Euro. Empfohlen wird eine Tagesration von 1200 mg Sauerkirschextrakt-Pulver. 

Tryptophan Tabletten sind mit 3-8 Euro das günstigste Präparat. Dabei sollten täglich 500mg Tryptophan eingenommen werden. Tryptophan ist die Vorstufe von Melatonin und wird häufig in sehr großen Packungen die bis zu 8 Monaten halten verkauft.

Der niedrige Preis lässt sich dadurch erklären, dass die Wirksamkeit von Tryptophan bei Schlafproblemen noch nicht eindeutig belegt ist.

Melatonin Tabletten Nebenwirkungen – Welche Nebenwirkungen können Melatonin Tabletten haben? 

In der Regel haben Melatonin Tabletten kaum Nebenwirkungen und werden gut vertragen. Trotzdem kann es manchmal zu folgenden Nebenwirkungen kommen. 

  • Allergische Reaktionen
  • Albträume
  • Schwindel
  • Reizbarkeit
  • Magenkrämpfe
  • Entzündung des Rachenraums/Bronchitis
  • Kopf-, Gelenk-, Brust und Rückenschmerzen
  • Störung der Blutversorgung des Gehirns und des Herzens

Wenn die Präparate zur falschen Zeit genommen werde, kann außerdem der Tag-Nacht-Rhythmus gestört werden. Aufgrund der Schläfrigkeit verursachenden Wirkung sollte Melatonin auf keinen Fall tagsüber eingenommen werden.

Des Weitern ist zu beachten, dass es noch keine Langzeitstudien zu Melatonin Tabletten gibt. 

Sind Melatonin-Tabletten schädlich?

Grundsätzlich gelten Melatonin Tabletten als unschädlich, sollten jedoch nicht länger als nötig und höchstens 3 Monate eingenommen werden.

Melatonin Tabletten kaufen-Wo kann man Melatonin Tabletten kaufen? 

Präparate die maximal 2mg Melatonin enthalten gelten als Nahrungsergänzungsmittel und sind daher frei verkäuflich. Du kannst sie rezeptfrei zum Beispiel in Apotheken oder Drogeriemärkten erwerben.

Auch online können sie bestellt werden zum Beispiel bei amazon.de, docmorris.de oder medpex.de. Höhere Dosierungen sind verschreibungspflichtig und können mit einem Rezept in Apotheken gekauft werden. 

Welche Alternativen gibt es zu Melatonin-Tabletten?

Auch anderen Wirkstoffen wird eine entspannende Wirkung nachgesagt, die bei Schlafstörungen helfen soll. Besonders beliebt sind neben Melatonin Baldrian, Hopfen und CBD. 

Auch das Einhalten von Routinen vor dem Schlafengehen, die so genannte Schlafhygiene kann die Schlafqualität verbessern. Wichtige Punkte die du beachten solltest, um einen erholsamen Schlaf zu erhalten: 

Tagsüber viel Licht: Gerade im Winter bekommt man häufig zu wenig Tageslicht, in dieser Jahreszeit kann eine Tageslichtlampe helfen. Es ist wichtig für einen erholsamen Nachtschlaf, dass du tagsüber genug Licht abbekommen hast. 

Alkohol und Kaffee Abends vermeiden: Oft hat man das Gefühl durch Alkohol besser schlafen zu können, da meistens die Einschlafzeit verkürzt wird. Die Schlafqualität leidet jedoch darunter, weshalb du besser auf Alkohol verzichten solltest.

Das im Kaffee enthaltene Koffein hat eine anregende Wirkung so dass sowohl das Einschlafen schwer fällt, als auch die Schlafqualität verschlechtert wird.

Gleicher Schlafrhytmus: Unregelmäßige Schlafzeiten bringen deinen Rhythmus durcheinander und führen zu Ein- und Durchschlafproblemen. Deshalb solltest du täglich ungefähr zur selben Zeit ins Bett gehen. 

Dunkles Schlafzimmer: Um erholsam zu schlafen sollte die Schlafumgebung völlig dunkel sein. Versuche also alle Lichtquellen zu entfernen. 

Blaulichtfilter: Elektronische Geräte, wie Handy und Laptop strahlen blaues Licht aus, was die Ausschüttung von Melatonin hemmt und dich somit schwerere einschlafen lässt. Am besten verzichtest du 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen auf diese Geräte, wenn das nicht möglich sein sollte, aktiviere abends einen Blaulichtfilter auf den Geräten. 

Stress vermeiden: Wenn du gestresst bist wirkt sich das enorm auf deinen Schlaf aus, das Hormon Cortisol wird ausgeschüttet und mindert die Schlafqualität. Entspannungsübungen, progressive Muskelrelaxation oder autogenes Training vor dem Schlafengehen können helfen zur Ruhe zu kommen. 

Welche Arten von Melatonin Tabletten gibt es? 

Melatonin Präparate gibt es in unterschiedlichen Arten, dabei kann jeder wählen welches am Besten für ihn persönlich geeignet ist. Generell unterscheidet man folgende 3 Arten. 

  • Tabletten mit reinem, synthetischen Melatonin 
  • Tabletten mit Melatonin und Sauerkirschextrakt 
  • Tabletten mit Tryptophan 

Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile der Präparate erläutert, so dass du entscheiden kannst, welche Tabletten für dich geeignet sind. 

Tabletten mit synthetischen Melatonin 

Diese Tabletten enthalten eine synthetisch hergestellte Version des Schlafhormons. Dadurch kann immer der genaue Wirkstoffgehalt angegeben werden und die Einnahme so gut dosiert werden. 

Vorteile: 

  • Nachgewiesen Wirksamkeit bezüglich einer Verbesserung des Schlafs 
  • exakte Dosierung, durch Kenntnisse über den Wirkstoffgehalt 
  • Wechselwirkungen erforscht und bekannt 

Nachteile:

  • fehlende Studien und Daten zu langfristigen Nebenwirkungen 
  • nicht überall erhältlich 
  • je nach Dosierung rezeptpflichtig 

Wirkung sowie Wechselwirkung des synthetischen Melatonins ist bereits gut erforscht, so dass viele Daten vorliegen. Lange Zeit galten diese Tabletten jedoch als Medikament in Deutschland und waren verschreibungspflichtig, deshalb sind sie nicht überall verkäuflich. 

Melatonin Tabletten mit Sauerkirschextrakt 

Viele Präparate enthalten statt synthetischem Melatonin Sauerkirschsaft, der von Natur aus Melatonin enthält. Die Studienlage zu diesem Wirkstoff ist nicht so groß wie die zu synthetischem Melatonin, trotz dessen konnte bereits ein positiver Effekt auf Schlaflänge und Schlafqualität nachgewiesen werden. 

Vorteile:

  • meist überall erhältlich 
  • natürliches Melatonin 
  • zusätzliche Vitamine durch die Sauerkirsche 

Nachteile: 

  • weniger Studien und Daten 
  • Neben- und Wechselwirkungen unklar 
  • Teuer 

Ein großer Vorteil der Präparate mit Sauerkirschextrakt sind die zusätzlichen gesunden Inhaltsstoffe wie Antioxidantien, Vitamine und Spurenelemente. Des Weiteren sind sie nicht so schwer erhältlich wie die Tabletten mit synthetischem Melatonin. 

Zurzeit können jedoch noch keine Aussagen über Neben- und Wechselwirkungen gemacht werden, da die Studienlage sehr dünn ist. Diese Präparate sollten daher auch nicht dauerhaft eingenommen werden. Auch die Dosierung ist schwieriger als bei den synthetischen Melatonin Tabletten, da der Melatonin-Gehalt nicht genau angegeben werden kann. 

Melatonin Tabletten auf Basis von Tryptophan 

L-Tryptophan ist eine Aminosäure die die Vorstufe von Melatonin ist. Da sie vom Körper nicht selbst hergestellt wird muss sie extern zugeführt werden, zum Beispiel über die Nahrung. 

Die Wirkung ist bis jetzt noch nicht gut erforscht, dennoch legen Studien nahe, dass die Einnahme von L-Tryptophan die Einschlafzeit verkürzen und die Schlafqualität verbessern kann.

Vorteile: 

  • große Auswahl
  • leicht erhältlich 
  • günstig

Nachteile: 

  • wenige Studien und Forschungen 
  • exakte Dosierung schwierig
  • unklare Neben- und Wechselwirkungen 

Da nicht klar ist wie viel Tryptophan zu Melatonin synthetisiert wird ist die exakte Dosierung schwierig, deshalb wird empfohlen, sich zunächst langsam an den Wirkstoff ran zu tasten. 

Die Einnahme von Tryptophan sollte aufgrund der unklaren Neben- und Wechselwirkungen unbedingt mit einem Arzt abgesprochen werden. Von einer dauerhaften Einnahme wird abgeraten.

Kaufkriterien für den Kauf von Melatonin Tabletten

Um das passende Präparat für dich zu finden solltest du einige Kriterien vergleichen, die im folgenden vorgestellt werden. 

  • Dosierung
  • Darreichungsform
  • Wirkmechanismus
  • Zusatzstoffe
  • Qualität

Dosierung:

In Deutschland sind Melatonin Präparate in den Dosierungen 0,5mg; 1mg; 1,5mg und 2mg (verschreibungspflichtig) erhältlich. Anfänger sollten mit einer geringen Dosierung starten und sich langsam an höhere Dosierungen herantasten. 

Darreichungsform:

Melatonin Präparate gibt es als Tabletten, Kapseln und Lutschtabletten, die man im Mund zergehen lässt. Tabletten und Kapseln haben den Vorteil der Geschmacksneutralität, während Lutschtabletten ohne Wasser eingenommen werden können. Außerdem wirken Lutschtabletten schneller als Kapseln und Tabletten. 

Wirkmechanismus: 

Es gibt Tabletten mit Time-Releasing-Formel, bei denen das Melatonin über die gesamte Nacht verteilt abgegeben wird, diese bieten sich besonders bei Durchschlafproblemen an. Bei Einschlafproblemen eigenen sich besser Tabletten, die das gesamte Melatonin auf einmal abgegeben. 

Zusatzstoffe: 

Einige Präparate enthalten neben Melatonin weitere Inhaltsstoffe die den Schlaf fördern sollen, z.B Baldrian, Hopfen oder L-Theanin. Du solltest aber darauf achten, dass Zusatzstoffe wie Zucker, Palmöl oder Farbstoffe nicht enthalten sind. Des Weitern gibt es extra Präparate für Vegetarier, Veganer und Allergiker. 

Qualität: 

Da es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt wird es nicht überwacht. Recherchiere am besten selbst nach Laboranalysen zu dem Produkt. 

Wie, wann und wie lange soll ich Melatonin Tabletten einnehmen?

Die Tabletten sollten am besten ca. 30-60 Minuten vor dem Schlafengehen nach der letzten Mahlzeit, mit ausreichend Flüssigkeit, eingenommen werden. Taste dich langsam an die perfekte Dosierung für dich heran, aber überschreite nicht eine Menge von 5mg täglich. Generell sollten Melatonin Tabletten temporär und nicht dauerhaft eingenommen werden. 

Melatonin Tabletten sollten des Weiteren auch nicht in Kombination mit Alkohol eingenommen werden. 

Wie lange sind Melatonin Tabletten haltbar? 

Wenn die Tabletten kühl, trocken und lichtgeschützt gelagert werden sind sie ca. 2-3 Jahre haltbar. 

Gibt es Lebensmittel mit Melatonin Anteilen? 

Einige Lebensmittel enthalten Melatonin und können den Melatoninspiegel durch Verzehr anheben. Dazu zählen z.B Cranberrys, Tomaten, Hafer und Pistazien. 

Sind Melatonin-Tabletten für einen guten Schlaf ausreichend?

Melatonin kann einen guten und erholsamen Schlaf unterstützen. Bei schweren und anhalten Schlafstörungen sollte jedoch stets ein Arzt aufgesucht werden. 

Fazit

Melatonin Präparate sind eine gute Möglichkeit seinen Schlaf-Wach-Rhythmus zu regulieren. Dennoch sollten sie nicht dauerhaft eingenommen werden. Beim Kauf von Melatonin Tabletten sollte darauf geachtet werden, das für dich persönlich passende Präparat herauszufinden. Bei Fragen zu dem Präparat oder zu Neben- und Wechselwirkungen solltest du dich an einen Arzt wenden.

Sie lesen aktuell folgenden Artikel: Melatonin Tabletten – Tipps und Kaufberatung, die 4 besten Melatonin Tabletten