Augensalbe – die wirkungsvollsten und angenehmsten Augensalben im Überblick

Eine Augensalbe hilft bei trockenen und roten Augen.

Augensalbe-Ratgeber
Augensalbe-Ratgeber und Kaufempfehlungen

Bist du von brennenden, trockenen, juckenden oder schmerzenden Augen betroffen? Bist du durch Klimaanlagenluft, trockene Zimmerluft und Computerarbeit häufig müde? Hier kann eine Augensalbe mit pflegenden sowie befeuchtenden Eigenschaften helfen.

Dieser Beitrag liefert dir zahlreiche Antworten auf Fragen auf dem Gebiet der Augensalbenprodukten und ist dir auf der Suche nach dem richtigen Produkt behilflich. Außerdem bekommst du Tipps zur richtigen Verwendung und Faktenwissen zu den Themen Augen sowie Augenpflege.

Das Wichtigste in Kürze

  • Trockene Zimmerluft und Kunstlicht können Beschwerden im Augenbereich verursachen. Hier helfen Augensalben durch ihre befeuchtende und lindernde Wirkung.
  • Da sie auf Fett basieren, verbleiben sie länger in den Augen als Augentropfen.
  • Befeuchtende und pflegende Augenprodukte bekommst du rezeptfrei.

Die 5 besten Augensalben unserer Wahl im Überblick:

Siccasan Gel Augentropfen/ Augensalbe

Siccasan-Gel-Augentropfen-Augensalbe-kaufen

Kundenrezensionen

Vorteile

+ hochwertiges Dexpanthenol
+ hochwertiges Carbomer
+ angenehme Gel Konsistenz
+ erhöht Gleitfähigkeit des Augenlieds
+ langanhaltender Schutz
+ Pfleg, lindert, heilt


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: sehr angenehme und wirkungsvolle Augensalbe für gereizte Augen.

Produktbeschreibung:

Die Siccasan Gel Augentropfen/ Augensalbe* bietet eine rasche, lang anhaltende Heilung für gereizte und gerötete Augen.

Sie schützt die sensible Augenoberfläche und ist ein aktives Tränenersatzmittel, welches die Augen sehr gut befeuchtet und lange anhält. Es legt sich wie ein Schutzschild über die Oberfläche des Auges und heilt Schäden, verhindert Reitzungen und unterstützt die Regeneration der gesunden Hornhaut und Bindehaut.

Bepanthen Augen- & Nasensalbe

Bepanthen-Augen-und-Nasensalbe-kaufen

Kundenrezensionen

Vorteile

+ Dexapanthenol
+ bei geschädigter Binde-, Horn- oder Nasenschleimhaut
+ fördert die Heilung
+ sorgt für nachhaltige Regeneration
+ sanft und effektiv
+ keine Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: heilvolle und wirksame Salbe für Augen und Nase.

Produktbeschreibung:

Die Bepanthen Augen- & Nasensalbe* ist zur Behandlung leicher oberflächlicher Wunden an der Binde- und Nasenschleimhaut.

Reizungen an Augen durch Wind, Sonne, gechlortem Wasser oder trockener Heizungsluft oder wunde Nasen können schneller und besser mit der Salbe heilen.

Aus hygienischen Gründen, sollte die Salbe nicht für Augen und Nase gleichzeitig verwendet werden.

POSIFORMIN 2% Augensalbe

POSIFORMIN-2-Augensalbe-kaufen

Kundenrezensionen

Vorteile

+ Bibocathol
+ bei länger andauernden Reizzuständen
+ bei leichten Hornhautverletzungen


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: wirkt besonders bei länger andauernden Reizzuständen des äußeren Auges.

Produktbeschreibung:

Die Posiformin Augensalbe* hilft bei länger andauernden Reizzurständen des äußeren Auges. Sie ist die richtige Salbe bei beispielsweise Lidrandentzündungen, die nicht bakteriell sind oder auch bei nicht infizierten Hornhautverletzungen.

Diese Salbe ist apothekenpflichtig

PANTHENOL Augensalbe Jenapha 5g

Panthenol-Augensalbe-Jenapha

Kundenrezensionen

Vorteile

+ fördert Wundheilung & Regeneration
+ hilft gegen Austrocknung
+ befeuchtend, beruhigend, lindernd
+ für trockene oder leicht verletzte Binde- oder Hornhaut


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: wirkungsvolle und lindernde Augensalbe.

Produktbeschreibung:

Die Panthenol-Augensalbe* ist besonders zur Förderung der Regeneration und Wundheilung geeignet. Wer leichte Hautläsionen der Binde- und Hornhaut des Auges hat, kann sich mit diesem Produkt sicher fühlen.

Außerdem wirkt sie befeuchtend, beruhigend und lindernd bei trockenen Augen. Am wirkungsvollsten ist die Augensalbe, wenn sie abends vor dem Schlafen aufgetragen wird.

Dieses Produkt ist apothekenpflichtig.

iGel von AGEPHA Augentropfen

IGel-Agepha-Augentropfen-kaufen

Kundenrezensionen

Vorteile

+ Hyaluronsäure
+ für Kontaktlinsen & trockene Augen
+ ohne Konservierungsstoffe
+ langanhaltende Augenbefeuchtung
+ für sensible Augen


SaluteSports Testergebnis und Empfehlung: besonders für Kontaktlinsenträger empfohlene Augensalbe.

Produktbeschreibung:

Das iGel* von AGEPHA befeuchtet und benetzt die Augen und Kontaktlinsen.

Das iGel bildet eine schützende und befeuchtende klare Schicht über den Augen und besteht ausschließlich aus natürlichen und biologischen Substanzen und sind besonders für Kontaktlinsenträger zu empfehlen.

Augensalbe Test:

Wir haben nach Augensalbe Tests gesucht und recherchiert, sind aber leider nicht fündig geworden, sodass wir unser Bestes geben, um nützliche Informationen auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen, damit eine qualifizierte Entscheidung getroffen werden kann.

Die wichtigsten Quellen für Augensalbe Tests sind Stiftung Warentest, ÖKO-TEST, Konsument.at, die in regelmäßigen Abständen Tests durchführen. Leider konnten wir nach unseren Recherchen keine Tests finden, sodass wir in diesem Artikel die besten aus unserer Recherche und Bewertungsüberprüfung vorstellen.

Die Praxistests der Bewertungen auf Amazon sind aber zudem auch ein optimaler Indikator für die praxisnahe Nutzung der Augensalbe und Empfehlungen, die zum optimalen Kauf führen.

Was ist eine Augensalbe?

Bei solchen Salben handelt es sich um sterile Mixturen von cremiger und halbfester Konsistenz. Sie werden auf dem Augenlid, um den Augenbereich, auf der Bindehaut oder auf der Hornhaut angewendet. Sie dienen der Befeuchtung und Pflege bei Augentrockenheit sowie der Bekämpfung von Entzündungen und Infektionen.

Die Produkte beinhalten einen oder mehrere Inhaltsstoffe. Grundlegend sind Vaseline, Paraffin oder Wollwachs. Manche Salben beinhalten auch Stabilisatoren oder Konservierungsstoffe.

Wie wirkt Augensalbe?

In Salben stecken ein oder mehrere Inhaltsstoffe, welche die Symptome behandeln oder lindern sollen.

Die häufigsten enthaltenen Wirkstoffe sind Antiseptika, Vitamine, Antiviralia, Antibiotika, Glukokortikoide und Phytopharmaka.

Nachfolgend erhältst du eine Aufstellung üblicher Wirkstoffe, die enthalten sind:

• Aciclovir wirkt gegen Herpesinfektionen.

• Bibrocathol wirkt gegen chronische Entzündungen des Lidrandes und gegen Reizung.

• Dexamethason ist ein Glucocorticoid mit entzündungshemmender, antiallergischer und immunsuppressiver Wirkung bei nicht ansteckenden Entzündungen.

• Dexpanthenol ist ein Vitamin zur Wundheilung bei Augenreizungen und Befeuchtung trockener Augen.

• Euphrasia ist unter dem Namen Augentrost bekannt und wirkt enttündungshemmend und reizlindernd.

• Hydrokortison ist ein Entzündungshemmer, Juckreizhemmer, Antiallergikum und Immunsuppressiva zur Anwendung bei nicht ansteckenden und allergischen Entzündungen.

• Neomycin dient der Behandlung von bakteriellen Infektionen.

• Prednison wirkt antiallergisch und entzündungshemmend.

• Tobramycin behandelt bakterielle Infektionen.

• Vitamin A behandelt trockene Augen und trägt zur Geweberegeneration bei.

• Retinol dient der Behandlung von starker Augentrockenheit.

Um extrem trockene Augen zu behandeln, wird seitens der Deutschen Apothekerzeitung empfohlen, vor allem auf Salben zu setzen, die die Inhaltsstoffe Vitamin A oder Dexpanthol enthalten.

Studien konnten bereits die Resonanz des Dexpanthenols auf die Heilung von Wunden nachweisen. Besonders wenn sich die Heilung der Wunden noch im Anfangsstadium befand, waren die Ergebnisse positiv.

Weitere Studien konnten belegen, dass Vitamin A positiv auf die Heilung von Wunden bei Augenverletzungen und Augenreizungen einwirkte.

Wann und für wen ist die Verwendung einer Augensalbe sinnvoll?

Die Augen werden tagtäglich stark belastet, mitunter durch Computerarbeit, trockene Luft und künstliche Beleuchtung. Sonnenlicht, Wind und Pollen halten ebenfalls Herausforderungen für die Augen bereit.

Solche Reizzustände sowie ein verringerter Tränenfluss können juckende, trockene, brennende und schmerzende Augen verursachen.

Besonders Kunstlicht oder Computerarbeit fordern die Augen. Eine Studie fand heraus, dass dass blaues Licht, zum Beispiel von LEDs, zur schnelleren Augenalterung führt.

Problematische oder schmerzende Augen sind eventuell auch Symptome einer bakteriellen Infektion. Dazu gehört auch das Gerstenkorn, eine knotenartige Schwellung der Talgdrüse am Augenlid.

Es ist belegt, dass mit zunehmendem Alter das Risiko von Augentrockenheit steigt.

Die Symptome der Augentrockenheit werden unter dem Fachbegriff Keratokonjunktivitis sicca zusammengefasst. Von dieser Symptomatik sind ungefähr 16 Prozent aller Menschen in Deutschland betroffen. Sie steigt im Alter häufig an. Frauen sind davon stärker als Männer betroffen.

Wo kann ich Augensalbe kaufen?

Salben bekommst du auf jeden Fall in der Apotheke. Du kannst entweder ein Rezept vom Arzt mitbringen oder Augensalbe ohne Rezept kaufen. Das Apothekenpersonal berät dich gern.

Augensalbe rezeptfrei gibt es auch in Drogeriemärkten und Onlineshops.

Was kostet eine Augensalbe?

Augensalbe auf Rezept kostet dich meist nur die Gebühr des Rezeptes. Augensalbe ohne Rezept kostet ungefähr 10 bis 30 Euro.

Welche Nebenwirkungen können Augensalben verursachen?

Bei der Verwendung von Augensalbeprodukten sind vorübergehende Sehbeeinträchtigungen, zum Beispiel Verschwommensehen, möglich. Es kann auch zu Schmerzen oder Brennen kommen. Selten treten allergische Reaktionen auf.

Bei Sehbeeinträchtigungen ist Vorsicht angebracht. Fahre kein Auto und bediene keine schweren Maschinen. Eine Empfehlung ist es, die Salbe abends vor dem Zubettgehen zu verwenden.

Alle potenziellen Nebenwirkungen der Salbe stehen im Beipackzettel. Bei Unklarheiten kannst du beim Arzt oder in der Apotheke nachfragen.

Welche Alternativen gibt es zur Verwendung einer Augensalbe?

Alternativ zu Salben kannst du Augentropfen verwenden, die ebenfalls häufig ärztlich verschrieben werden oder in der Apotheke erhältlich sind. Ihr Vorteil ist, dass sie nicht auf das Auge aufzutragen sind, sondern hineingetropft werden. Die Salben basieren auf Fett und bleiben länger im oder am Auge.

Was zeichnet eine Augensalbe zur Behandlung trockener Augen aus und welche Vor- und Nachteile gibt es?

Salben für trockene sowie gereizte Augen sind geeignet, wenn deine Syptome durch Ermüdung, Computerarbeit oder geringen Tränenfluss ausgelöst wurden.

Produkte zum Pflegen und Befeuchten der Augen gibt es häufig als Augensalbe rezeptfrei in Apotheken. Dazu gehören Dexpanthenol oder Augentrost. Diese Mittel kannst du immer bei Bedarf verwenden.

Vorteile

• ohne Rezept erhältlich

Nachteile

• Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen

trockene und gerötete Augen

Was zeichnet eine Augensalbe zur Behandlung von Entzündungen ausund welche Vor- und Nachteile gibt es?

Salben, die der Infektionsbehandlung dienen, hängen in der Regel von der Infektionsart ab. Hier solltest du deinen Arzt aufsuchen, da nur dieser die Erkrankung und die Ursache der Entzündung feststellen kann. Außerdem sind zahlreiche Salben für entzündete Augen rezeptpflichtig. Antibiotische Augensalbe rezeptfrei ist selten erhältlich.

Es ist wichtig, abzuklären, ob es sich um ein Gerstenkorn, eine Bindehautentzündung, eine Hornhautentzündung oder eine Lidrandentzündung handelt.

Weiterhin gilt es herauszufinden, ob die Enzündung von Allergien, Bakterien oder Viren verursacht wurde.

Infektionen durch Bakterien gehen häufig von selbst vorbei. Ihre Heilung kann mit antibiotische Augensalbe rezeptfrei unterstützt werden. Das gleiche gilt auch für Gerstenkörner.

Infektionen durch Viren sind wegen fehlender geeigneter Arzneimittel häufig nicht genügend behandelbar.

Sind Herpeserreger der Auslöser, kann Aciclovir helfen.

Bei Infektionen durch Allergien ist es wichtig, das verantwortliche Allergen zu ermitteln. Zur Behandlung wird ein geeignetes Antihistaminika verschrieben. Eine Linderung kann mit cortisonhaltigen Medikamenten erzielt werden.

Salben haben durch ihren geeigneten Wirkstoff einen deutlichen Vorteil bei Infektionen. Ihr Nachteil ist, dass sie fast immer rezeptpflichtig sind.

Vorteile

• Produkt passend zur Infektion

Nachteile

• nur auf Rezept

Kaufkriterien – Anhand dieser Kriterien kannst du Augensalben vergleichen und bewerten

Wirkstoff

Augensalbenprodukte unterscheiden sich hauptsächlich im enthaltenen Wirkstoff. Die Mittel sind anhand der Wirkstoffe klassifizier- und bewertbar. Salben für gereizte und trockene Augen beinhalten häufig Dexpanthenol, Augentrost oder Vitamin A.

Verträglichkeit

Salben werden in der Regel gut vertragen. Selten können allergische Reaktionen auftreten.

Die Veträglichkeit ist bei längerer Anwendung nicht gewährleistet, wenn Komservierungsstoffe enthalten sind. Wenn du ständig trockene Augen, eine Allergie gegen Konservierungsstoffe oder ein Glaukom hast, solltest du zu Augensalben ohne Konservierungsmittel greifen.

Konservierungsstoffe

Konservierungsstoffe erhöhen die Haltbarkeit von Augensalben und verhindern das Eindringen von Krankheitserregern in die Augen. Sie sind in Mitteln vorgeschrieben, die über einen Zeitraum von einem Tag hinaus verwendet werden. Allerdings können diese Stoffe Beschwerden auslösen.

Wenn du die Produkte länger anwendest, solltest du auf solche mit Konservierungsstoffen verzichten. Über eine längere Zeitdauer können sie den Augen schaden, zum Beispiel kann eine chronische Entzündung entstehen.

Benzalkoniumchlorid, kurz BAC, ist eines der am häufigsten verwendeten Konservierungsstoffe in Augenpflegemitteln. Von diesem wird seitens der DOG abgeraten. Konservierungsstoffe wie Natriumperborat, Polyquad sowie Oxychloro-Komplex werden viel besser vertragen. Reizungen sind allerdings nicht gänzlich auszuschließen.

Präparate, die keine Konservierungsstoffe enthalten und mit Filtern oder versilberten Ventilen aus Stahl ausgestattet sind, zähken als sehr sicher.

Preis

Der Kaufpreis unterscheidet sich bei verschiedenen Augensalben nur unwesentlich. Bei Augensalbe rezeptfrei gibt es einen Preisrahmen zwischen 10 Euro und 30 Euro.

Rezeptpflichtige Produkte kosten meist nur die Gebühr des Rezeptes.

Wie lange ist Augensalbe haltbar?

Der Großteil der Salben hält sich nach ihrem Anbruch ungefähr 4 Wochen. Beachte das Haltbarkeitsdatum auf der Verpackung.

Die Haltbarkeit der Salben und Augentropfen ist so kurz, weil dadurch das Eindringen von Krankheitserregern in die Augen begrenzt wird.

Augensalbe oder Augentropfen – was eignet sich besser bei der Augenbehandlung?

Beide Mittel besitzen sehr hohe Qualitäten. Was sich besser eignet, ist sehr von deiner Nutzungsweise und deinem individuellen Bedarf abhängig.

Salben basieren auf Fett und Augentropfen basieren auf Wasser. Eine Salbe ist weniger gut löslich und bleibt länger in den Augen, was die Behandlung durchaus unterstützt.

Augentropfen sind bestens zur Pflege geeignet. Es gibt sie in kleinen Flaschen oder Einwegportionen, die sich immer bei Bedarf anwenden lassen. Hier bestehen auch keine Probleme mit der Haltbarkeit.

Wenn die Augenpflege sehe intensiv ist, empfiehlt sich eine Salbe für die Augen. Sie enthält Fette und bleibt eine längere Zeit in den Augen.

Falls du Salbe und Augentropfen gleichzeitig benutzt, beginne mit den Augentropfen. Nach einer Viertelstunde ist die Salbe an der Reihe.

Eignen sich diese Produkte zur Anwendung bei Menschen und Tieren?

Die medikamentöse Behandlung von Tieren ist immer mit dem Tierarzt abzusprechen.

Die meisten Salben und Augentropfen sind auf den Menschen ausgerichtet. In den Beipackzetteln ist die Verabreichung an Tiere nicht aufgeführt und deswegen sind diese Mittel nur bedingt bei Tieren einsetzbar.

Ratschläge zur Anwendung von Augensalben

Augenpflegeprodukte kommen bei diversen Augenerkrankungen zur Anwendung. Dazu zählen bakterienbedingte Augeninfektionen, trockene Augen und allergische Reaktionen. Die längere Verweildauer der Salbe ist günstig für die abendliche Anwendung.

Für die korrekte Anwendung nimmst du entweder den Beipackzettel zur Hand oder bittest bei Anwendungsschwierigkeiten deinen Arzt oder jemand anderen, dir zu helfen. Kinder sollten bei der Anwendung immer Hilfe von den Eltern oder vom Arzt bekommen.

Beachte bei der Anwendung diese Hinweise:

• vor der Anwendung der Salbe gut Hände waschen
• alte Salbenreste oder Partikel mit mäßig warmen Wasser vom Augenbereich entfernen
• den Salbenauftrag selbst vor einem Spiegel probieren oder durch jemand anderen im Liegen oder Sitzen auftragen lassen
• für das Auftragen das Unterlid sanft herunterziehen und die Salbe (einen halben Zentimeter) in die Bindehaut einstreichen (Beginn beim Augenwinkel bis zur Nase)
• nach der Anwendung das Auge schließen
• Salbenüberschuss mit weichem Tuch entfernen

Allgemeine Anwendungshinweise

Die Salbentube oder die Tropfenflasche sollte nicht mit der Bindehaut in Kontakt kommen, um Infektionen, Verletzungen und Verunreinigungen zu vermeiden.

Bei gleichzeitiger Verwendung von Augentropfen solltest du sie als erstes benutzen. Warte einige Minuten bis zum Auftragen der Salbe.

Die Salbe kann die Sicht verschlechtern und die Fahrtüchtigkeit einschränken. Die Bedienung von schweren Maschinen solltest du unterlassen.

Benutze die Salbe am besten vor dem Schlafen, da sie länger in den Augen bleibt.

Fazit

Augensalbenprodukte bleiben lange in deinem Auge und helfen bei Augentrockenheit und bei der Regeneration in der Nacht. Sie stabilisieren die Fettschicht, die dein Auge vor Trockenheit schützt. Das liegt an den Inhaltsstoffen Wollwachs, Paraffin und Vaseline. Weitere Inhaltsstoffe sorgen für eine gute Wirksamkeit. Salben ergänzen die Augentropfen, besonders wenn du sie während des Tages gegen trockene Augen verwendest.

Ein Tipp für dich ist der tägliche Aufenthalt im Freien für etwa zwei Stunden. So kannst du Kurzsichtigkeit und Augenmüdigkeit vorbeugen. Natürliches Tageslicht ist nämlich viel intensiver als Kunstlicht hat diese positiven Effekte.

Kauftipp: Bepanthen Augen- und Nasensalbe*

Sie lesen aktuell folgenden Artikel: Augensalbe – die wirkungsvollsten und angenehmsten Augensalben im Überblick